Start Über uns Informationen Wettbewerb Team-Ecke Events

Odyssey in Deutschland

Odyssey of the Mind wurde von Dr. sc. Karl-Ernst Plagemann nach Deutschland gebracht, er stellte 1991 die erste Mannschaft aus Schülern der Potsdamer Humboldt- und Helmholtzschulen zusammen und führte sie im selben Jahr zu den Weltmeisterschaften in Knoxville, Tennessee. Ein Jahr später wurde Germany International als binationale Gesellschaft deutscher und US-amerikanischer (DoDDS) Schulen in Deutschland gegründet. Dr. Plagemann wurde erster Direktor und blieb dies bis ins Jahr 2004. Anschließend war er Ehrendirektor von Germany International. Aus organisatorischen Gründen bildeten die DoDDS-Schulen in Europa im Jahr 2001 eine eigenständige Odyssey of the Mind Gesellschaft.

Im Jahr 2012 entstand aus "Germany International" der rechtlich selbständige Verein "Odyssey of the Mind Deutschland e.V.". Dr. Plagemann wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Die deutsche Organisation von "Odyssey of the Mind" richtete 1993 das erste Europafestival in Potsdam aus. Seitdem fand es sechs weitere Male in Deutschland statt - 1994, 1995, 1996 (jeweils in Berlin), 2000 (in Oberhambach, Rheinland-Pfalz), 2007im Störitzland bei Berlin und 2013 am Werbellinsee.