Start Über uns Informationen Wettbewerb Team-Ecke Events

Aufgabe 2: Sonder-bot

1. 31.10.2016
B7 - Der Sonderbot:  Nur ein Sonderbot wird für die Bewertung in D4-8 in Betracht gezogen. Der Mannschaft ist es gestattet, Komponenten des Bots zu entfernen oder kaputte Teile, welche von der selben Art und Größe sind, zu ersetzen. Zum Beispiel: Falls ein Sonderbot einen Arm hat, welcher kaputt geht, darf die Mannschaft diesen reparieren oder durch einen Arm der selben Größe und Form ersetzen. Der Sonderbot darf manipuliert werden (z.B. ein Mannschaftsmitglied legt einen Schalter um), um ihn anders funktionieren zu lassen, solange nichts hinzugefügt oder ersetzt wird, das die Art und Weise wie der Bot funktioniert und konstruiert ist, verändert. Die Mannschaft darf Gegenstände, wie zum Beispiel einen Besen oder Trommelstöcke, an dem Roboter befestigen, damit dieser die geforderten Aktivitäten, wie in B9b beschrieben, durchführen kann.

2. 13.12.2016
B6b & Sinn der Aufgabe - Die Familie: Die einzelnen Charaktere, die zwei oder mehr Generationen einer Familie repräsentieren, müssen entweder als biologisch verwandt (z.B. Eltern/Kind) oder gesetzlich verwandt (z.B. Eltern/adoptiertes Kind, Großeltern/Stiefenkel) dargestellt werden.
Kreativ gruppierte Individuen und ihre Bezeichnung als eine Familie (wie zum Beispiel Sport Teams, eine Gruppe von Künstlern/Musikern, etc.) oder die Präsentation von Gruppen, welche sich selbst als Familie darstellen, entspricht nicht den Vorgaben des Sinns der Aufgabe.

3. 04.01.2017
B7a – Verwendung von Bausätzen für den von der Mannschaft geschaffenen Sonderbots: Das Zusammenbauen und Verwenden eines kompletten Bausatzes oder eines Teils eines Bausatzes, der wie entworfen funktioniert, wird als NICHT von der Mannschaft geschaffen gewertet. Das Hinzufügen von Elementen wie Dekorationen, die die Funktion aber nicht ändern, wird ebenfalls NICHT als von der Mannschaft erschaffenes Fahrzeug bewertet. Jedoch können Bausätze und Bausatzteile als Teil eines Fahrzeugs verwendet werden, solange die Art und Weise, wie sie zusammengebaut werden und funktionieren, die eigene Idee der Mannschaft ist und sich von der Konstruktion des Bausatzes hinsichtlich Zusammenbau und Funktion unterscheiden.

4. 04.01.2017
Programmführer, Seite 39 – Zu berücksichtigendes Material hinsichtlich Kosten eines Bausatzes: Werden nur Teile eines Bausatzes verwendet und die Teile werden nicht wie im Bausatz eigentlich vorgesehen verwendet, gilt folgende Regelung für die Kosten: Wenn die benötigten Bauteile nur innerhalb des Bausatzes erworben werden können, dann sind die Kosten für den gesamten Bausatz anzusetzen. Wenn die benötigten Bauteile einzeln erworben werden können, gelten die Kosten der einzelnen Bauteile, auch wenn das Team es in einem Bausatz erworben hat.